Die AGRAR Unternehmertage 2019 gehen in die heiße Phase

Die AGRAR Unternehmertage 2019 gehen in die heiße Phase

Mehr als 330 Aussteller und topaktuelles Fachprogramm garantieren einen erfolgreichen Messebesuch.

Die Vorbereitungen für die AGRAR Unternehmertage laufen auf Hochtouren, denn schon in zwei Monaten öffnet die seit 1997 etablierte und erfolgreiche landwirtschaftliche Fachmesse zum zwölften Mal ihre Tore im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland.

Vom 5. bis 8. Februar 2019 – täglich von 13 bis 22 Uhr – präsentieren mehr als 330 regionale und überregionale Aussteller ein riesiges Angebot aus den Bereichen Tierzucht, Futtermittel, Saatgut, Landmaschinen, Stallbau und Stalltechnik, Informationstechnologie, Regenerative Energien und Dienstleistungen auf einer Ausstellungsfläche von 20.000 Quadratmetern und machen den Messebesuch für jeden Landwirt und Agrarunternehmer zu einem absoluten Muss. Aktuelle Trends und Messeneuheiten sind auf den AGRAR Unternehmertagen obligatorisch und geben Orientierung, denn die Entwicklungen in der modernen Landwirtschaft schreiten schnell voran.

Auch das umfangreiche Fachprogramm mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops, wie zum Beispiel zum Thema Afrikanische Schweinepest (ASP) – organisiert vom Deutschen Raiffeisenverband e.V. und dem Deutschen Bauernverband e.V. – machen die Agrarunternehmertage 2019 aktueller denn je. Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette „Schweinefleisch“ müssen sich präventiv damit auseinandersetzen, dass auch in Deutschland die ASP auftreten könnte. Deshalb wird sich der von der EU-Kommission DG-Sante geförderte eintägige Workshop am Mittwoch, dem 6. Februar 2019 intensiv mit der Thematik auseinandersetzen. Denn nur klare Regeln der Biosicherheit helfen, das Virus nicht in den Hausschweinebestand zu verschleppen.

Besonderer Besuchermagnet wird auf jeden Fall wieder der Agrar-Karrieretag am Donnerstag, dem 7. Februar 2019. Bereits zum dritten Mal leistet das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben als Gründer und Veranstalter Hilfestellung bei der Orientierung und Entscheidung für eine erfolgreiche berufliche Zukunft im grünen Bereich. Namhafte Arbeitgeber aus der Agrarbranche und Personaler präsentieren sich im weißen Saal des MCC Halle Münsterland und setzen auf den direkten Kontakt mit den Schülern und Studenten grüner Bildungsgänge der umliegenden Fach- und Berufsschulen, sowie Fachhochschulen und Universitäten. Die Aussteller haben dabei für jeden die passende Karrierechance im Gepäck – vom Auszubildenden über Young Professionals bis hin zur Führungskraft.

Karrero – das Karriere- und Jobportal von top agrar – ist erstmals mit dabei und bietet spannende Aktionen rund um Beruf und Karriere. Neben dem Kompetenz-Coaching, bei dem die individuelle Laufbahnberatung mit Persönlichkeitstest im Mittelpunkt steht, präsentiert das Karrero-Team den Vorstellungsgespräch-Simulator. Professionelle Personaler simulieren mit den Schülern und Studenten ein fiktives Bewerbungsgespräch und geben Tipps für den perfekten Auftritt.

Die vielversprechenden Aussteller, das hochkarätige Begleitprogramm und nicht zuletzt die Möglichkeit des intensiven Erfahrungsaustausches mit Experten und Berufskollegen sind Garanten für erfolgreiche AGRAR Unternehmertage 2019.

Über den Messeveranstalter:
Die E.G.E. GmbH ist Veranstalter der AGRAR Unternehmertage in Münster (seit 2013),
der RegioAgrar Bayern in Augsburg (seit 2011), der RegioAgrar Weser-Ems in Oldenburg (seit 2016), der RegioForst Chemnitz (seit 2018) und mit ihrer Tochtergesellschaft MAZ GmbH, der Mecklenburgischen Landwirtschaftsmesse MeLa in Mühlengeez bei Güstrow (seit 2010). Im März 2019 veranstaltet die E.G.E. GmbH erstmals die RegioAgrar Baden in Freiburg.
Die European Green Exhibitions GmbH (E.G.E.) ist ein 2010 gegründetes Joint Venture zwischen der Messe Berlin GmbH und dem Deutschen Bauernverlag.

Messe-Informationen:
AGRAR Unternehmertage 2019
Ort: MCC Halle Münsterland, Albersloher Weg 32, 48155 Münster
Öffnungszeiten: Dienstag, 05.02. bis Freitag, 08.02.2019
jeweils von 13.00 bis 22.00 Uhr

Kontakt:
Astrid Wiebe
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0) 30 – 3038 2055

E-Mail: presse@s782084413.online.de